Begriffe der Informationstechnik,
Telekommunikation und Elektronik

  Anach oben  
  AEE Allgemeine Anschalterlaubnis
  APPC Advanced Program-to-Program Communication
  Applet in HTML eingebettetes Java-Programm
  ASK Modulationsverfahren Amplitude Shift Keying
  ASP 1.: Active Server Pages. Webserver-Technologie von Microsoft, die dynamische Web-Inhalte ermöglicht
2.: Application Service Providing. Bereitstellung von Anwendungen (Applikationen) auf Mietbasis
  ATM Asynchronous Transfer Mode. Grundlage des Verfahrens ist Breitband-ISDN. Alternative Lösung: Gigabit-Ethernet
  AVI Datenformat für Video-Dateien
  B  
  Bit Binary digit
  BMECat XML-Standard für die Übertragung elektronischer Produktkataloge, der auf Initiative des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) entwickelt wurde. Weitere Infos zu BMECat: www.bmecat.org
  Bridge Netzwerktechnik: Eine Bridge leitet Datenpakete weiter. Wie Repeater können Bridges nur Netze mit gleichen Datenübertragungsprotokollen verbinden, doch im Gegensatz zu Repeatern verwenden sie Routing-Tabellen für die Wegewahl
  Cnach oben  
  CAE Computer Aided Engineering
  CAD Computer Aided Design
  CAM Computer Aided Manufacturing
  CAP Computer Aided Planning
  CAQ Computer Aided Quality assurance. Computergestützte Qualitätssicherung.
  CAVE Cave Automatic Virtual Environment
3D-Visualisierungs-Tool
  CAx Computer Aided x-Technologien wie CAD, CAM, CAP, CAQ.
  CGI Common Gateway Interface
  CIO Chief Information Officer. Neue Bezeichnung für EDV-Leiter
  CORBA Common Object Request Broker Architecture
  CSD Circuit Switched Data
  CSD-Kanal CSD-Kanal des GSM-Netzes
  CT Computer Telephony
  CTI Computer-Telefon-Integration
  Cyberspace Ein vom Computer simulierter Erlebnisraum. Science-Fiction-Autor William Gibson prägte diesen Begriff